Einweg-Abdeckungen und -Bekleidung tragen schon seit langem zur Vermeidung nosokomialer Infektionen bei. Eine zuverlässige Verpackung für Abdecktücher und Bekleidung muss für den jeweiligen Einsatzzweck validiert sein – nur so kann die Sicherheit des Patienten erhöht werden.

OP-Abdecktücher und -Bekleidung bestehen üblicherweise aus Einweg-Vliesstoffen, die robust, leicht, weich und komfortabel sind. Durch fusselarmes Material kann das Risiko für eine Kontamination über die Luft im Vergleich zu konventionellen Webstoffen verringert werden. Einweg-Abdecktücher und -Bekleidung bestehen aus atmungsaktivem Material, um den Tragekomfort für die Patienten und das medizinische Personal zu erhöhen. Für Anwendungssituationen mit erhöhter Flüssigkeitsexposition (beispielsweise Blut) muss ein hochundurchlässiges Material verwendet werden.

Lösungen für effizientere Verpackungen und höchste Performance

Wipak hat einzigartige Materialien und Verpackungslösungen entwickelt, die den speziellen Anforderungen von Abdecktüchern und Bekleidung rundum gerecht werden. Profitieren Sie auch von unserer Expertise im Druckbereich, für die wir bereits mehrfach ausgezeichnet wurden. Wirtschaftlichkeit ist heute ein zentrales Thema. Die Verpackungslösungen von Wipak sorgen durch Steigerung der Produktionsleistung und Reduzierung von Abfällen für Fertigungseffizienz. Auch die Nachfrage nach nachhaltigen Produkten steigt. Diesem Bedarf werden wir mit unseren dünneren Folienstrukturen gerecht. Das äußere Erscheinungsbild der Pakete, eine hohe Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchungen und gute Peeleigenschaften sind bei der Verpackung von Abdeckmaterialien und Bekleidung äußerst wichtig. Zuverlässige Öffnungseigenschaften sorgen für die sichere, kontaminationsfreie und komfortable Entnahme der Artikel.