Bei Wipak sind wir stolz auf unsere hochwertigen Verpackungslösungen, die für unsere Kunden echten Mehrwert bedeuten. Grundlage hierfür sind ständige Analysen, die in unserem mit neuester Technologie ausgerüsteten Labor durchgeführt werden, um unsere Prozesse ständig weiter zu optimieren und damit unsere konstant hohe Qualität aufrecht zu erhalten.

Unsere kompetenten und erfahrenen Laborspezialisten bieten unseren Kunden eine große Bandbreite wertvoller Dienstleistungen, von der Untersuchung der Durchstoßfestigkeit und Siegelnahtfestigkeit bis hin zur Bewertung der Folienschichtstruktur.

Zu unserem Labordienstleistungen zählen:

  • Mechanische Prüfungen
  • Mikrobiologische Prüfungen
  • Werkstoffanalyse
  • Migrationsmessungen
  • Permeationsmessungen
  • IR-Spektroskopie
  • Sensor-basierende Messungen
  • Amin-Tests
  • Bestimmung von Lösungsmittelrückständen und Schichtdicken
  • Werkstoff- und Rohstoffuntersuchungen
  • Musterrollen für Verpackungsversuche
  • Bewertung des Siegelungsprozesses am Endprodukt
  • Extrusion kleiner Mengen (für Gieß- und Blasfolien)

Qualitätssicherung

Um höchstmögliche Qualität unserer Folien sicherzustellen, werden vor Ort Messungen durchgeführt, während der Produktion erfolgen 24h-Prüfungen und schnelle Laboranalysen mit Hilfe von integrierten Inspektionssystemen.

Zu unseren Dienstleistungen im Bereich Qualitätssicherung zählen:

  • Erweiterte Messungen und Analysen
  • Gut dokumentierte Spezifikationen für interne und externe Audits
  • Bereitstellung von Datenblättern, Konformitätsbescheinigungen und speziellen Zertifikaten

Gesetzliche Vorgaben

Mit den strengen rechtlichen Vorschriften der Nahrungsmittelindustrie sind wir ebenso vertraut wie mit den gesetzlichen Vorgaben im Gesundheitswesen und können daher unsere Kunden bei der Einhaltung anwendbarer internationaler Normen mit geeigneten Folien und Verpackungslösungen gezielt unterstützen. Weiterhin können wir nachweisen, dass die von Wipak gelieferten Verpackungen für die Anwendungen der Kunden ungefährlich sind und keine Auswirkungen auf den Inhalt der Verpackungen haben.